Über mich:

Geboren in Frankfurt am Main,
Mutter von 3 Kindern im Alter 
von 31, 27, 13 Jahren. 
          
Auf dem zweiten Bildungsweg konnte ich 2001 das Staatsexamen zur Logopädin abschließen. Nach 2jähriger Tätigkeit beim ambulanten Sprachheildienst der Frühstelle Offenbach habe ich bis 2013  eine eigene Praxis in Dreieich geführt. 

2013 bis 2016 habe ich in 
Delaware -Nordamerika gelebt, als Preschool Teacher an einer 
Internationalen Montessori Schule gearbeitet und mich als Naturführerin bei der Delaware Nature Society weitergebildet. Meine Kenntnisse im Bereich Familieaufstellung habe ich in Washington DC vertiefen können.
Eine spannende Zeit mit interessanten Einblicken in die Vielschichtigkeit von Bildung und Erziehung.

Zurück in Deutschland hat mich eine glückliche Fügung an den Otzberg geführt. Das geplante Gesundheitszentrum am Hofgut Habitzheim hat mich schnell begeistert. Seit 2018 habe ich die Kassenzulassung für alle Kassen.

Fortbildungen:
 
1996 + 1997 klassische Homöopathie
1998 Übungsleiterin im Bereich Kinderturnen beim Hessischen Turnverband, ergänzende Fortbildungen
2000 PNF 
2001 Konfrontative Stottertherapie 
2001 Funktionale Stimmarbeit Michael Heptner
2002 Kommunikationsstörungen in der frühen Kindheit 
2002 Afrodrums - Rhythmik
2002 Deutsche Gebärdensprache
2002 Nacken- und Rückentraining
2002 Psychomotorik mit Kindern
2003 & 2004 Neurofunktionelle Reorganisation nach B. Padovan, 
Körper- & Mundübungen
2006 „Anleitung zum Zwiegespräch“ nach M. Moeller- Paardynamik, Konfliktfähigkeit, Beziehungskompetenz
2007 Lidcomb Programm bei frühkindlichem Stottern 
2008 Systemische Mutismustherapie nach Boris Hartmann 
2010 Körperorientierte Genogrammarbeit
2010 bis 2018 Ausbildung und Teilnahme an Supervisionsgruppen 
im Bereich Systemisches Handeln und Strukturaufstellungen, 
Div Seminare im Bereich Familienaufstellungen in Deutschland und den USA
2016 Fortbildungsgruppe Familienstellen, Einzelarbeit in Beratung und Therapie
2016 Ostheopatische Techniken in der Stimmtherapie

 
Persönliche Interessen
 
Sprache, Fotografie, Chorgesang, Theater, Ballett, Museen, Geschichte,
mein großes Gartengrundstück und die Vielseitigkeit der Natur. Bereits in meiner Kindheit habe ich die heilende Kraft der Natur als tragendes und stützendes Element in meinem Leben erfahren dürfen. Dadurch wurden die persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Krankheit, Trauma, Behinderung und Tod erleichtert und haben mich und meine Arbeitsweise geprägt. 

Ich freue mich, die umliegende Natur des Hofgutes in meine Arbeit zu integrieren.